Das Leben in Japan - live

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Ah, gomenne!

Ich weiss, ich hab schon länger keinen Eintrag mehr geschrieben, aber ich hab momentan zu tun mit unserem Schulfest, das dieses Wochenende stattfindet (vielleicht werden Bilder folgen) und ich bin Abends immer total müde.. Ich werde mein Versäumnis noch nachholen, hab ja Montag, Dienstag und Mittwoch frei^^ 

Liebe Grüsse aus Japan~ 

4.10.07 14:41, kommentieren



Bunkasai

Wir hatten unser Schulfest (bunkasai) dieses Wochenende.. War echt toll^^ Meine Klasse hatte einen Süssigkeitenstand, und ich konnte mich dabei richtig vollfuttern, obwohl ich den gleichen Preis bezahlen musste. Aber bei all diesen neuen, tollen Sachen kann und darf man nicht wiederstehen, ich will ja schliesslich Japan von allen Seiten kennenlernen^^

Jedenfalls war ziemlich viel los dort. Überall hatte es Essen, es hatte typische japanische Attraktionen, Tanzvorstellungen von jeder Klasse etc. etc. Ich hab's genossen und es war so was von witzig.. Die Japaner sind wirklich ein lustiges Völkchen, und ganz anders! Ich konnte das Fest und deren Vorbereitungstage natürlich auch dazu nutzen neue Freundschaften zu beginnen. Ne tolle Zeit, und vor allem auch keinen Unterricht, und jetzt Dienstag und Mittwoch frei^^ *jubel*

Meine lieblings Sushibar wurde auch wieder heimgesucht von mir; wie immer total lecker^^ Und ich kann mich mittlerweile wirklich mit den Leuten verständigen. Klar sind die Sätze noch sehr einfach, und ich komm mir immer wie ein Vollidiot vor, weil ich fast nur Verben benutze^^ Aber hey, es ist ein Anfang! Ausserdem sagen viele Leute meinem Gastvater wie erstaunt sie über meine Fortschritte sind^^(yeah) Ich kann nur sagen, dass Japan ein tolles Land ist, und wirklich interessant, manchmal fast zu interessant.. (seeeeltsame Dinge laufen teilweise im Fernsehen, oder auch im Alltag^^) Jaja, ich mag das.. Normalität ist doch langweilig!

Hab hier ein Bild von mir und ein paar Mädchen aus meiner Klasse, die ich ein wenig kennengelernt habe^^:

Smiiiiile

Jedenfalls hatte ich heute wieder Training. Das wird natürlich auch an Feiertagen nicht ausgelassen! Ich fühl mich langsam so richtig wie eine Kampfmaschine^^ Also, gambatte! 

3 Kommentare 8.10.07 13:48, kommentieren

Hier berichte ich wirklich alles mögliche^^

Ja, die Zeit vergeht doch irgendwie schnell.. Jetzt ist es schon zwei Wochen her seit meinem letzten Bericht. Ich hab eben nicht immer unglaublich viel Lust etwas zu schreiben, und ich erlebe ja auch nicht immer jeden Tag was neues.. Aber ich werd hier wieder mal was schreiben.

Dieses Wochenende war eine Freundin von mir bei mir auf Besuch. Besser gesagt, sie war erst eigentlich eine Freundin einer Freundin, die uns dann zueinander gebracht hat, weil wir ja beide in Japan sind^^ (sorry wegen dieser komischen Erklärung, wollte es kurz halten^^) Nun eben. Es war cool mal wieder ne Schweizerin um sich zu haben, aber es war so was von komisch mitten in Japan in der bekannten japanischen Umgebung einfach Schweizerdeutsch zu sprechen.. Es war jedenfalls ein witziges Wochenende, und ich hab meine Gasteltern noch ein wenig lebhafter erlebt als sonst.. (Vera wird wissen was ich meine^^) --> cool, und gestört^^

Ich hab mich in Japan wirklich eingelebt, und fühl mich fast schon zu Hause.. Diese Woche jetzt ist in meiner Schule Testwoche. Das heisst für mich morgens zur Schule gehen und Puppen machen^^ Erst noch nur bis 12 Uhr! Paradies~

Ach ja, kommen wir noch zu meinem geliebten Basketball. Wir haben diese Woche, also eigentlich nur morgen und übermorgen, kein Training wegen den Tests. Und danach, ab Freitag, starten wir dann mit dem Basketballtraining. Bisher hatten wir ja Kraft- und Lauftraining. Ab jetzt kommt noch Basketballspiel dazu. Ich freu mich! Ach ja, und ich habe Probleme mit meinem linken Fuss bekommen (auch unter Babyfuss, Elefantenfuss etc. bekannt). Durch die viele Belastung ist wahrscheinlich eine alte Verletzung an einer Sehne wieder gereizt worden, und ich konnte nicht mehr wirklich auf den Fuss stehen ohne, dass ich ihn amputieren wollte. Deswegen werde ich jetzt 6 Wochen einen Tape-Stützverband tragen, wie mein Basketballtrainer mir geraten hat. Und ich glaube er hilft tatsächlich, ich kann sogar laufen ohne allzu grosse Schmerzen!!^^ Das hört sich jetzt irgendwie so pessimistisch und klagend an, aber ich finds wirklich toll, dass so schnell so eine einfach Lösung gefunden wurde, und dass mein Fuss überbelastet ist ist nicht mein Pech, sondern das von meinem Fuss.. Soll der sich beklagen, ich finds nicht so schlimm, solange er nicht mehr schmerzt und wieder gesund wird!

Ja, noch was, was vielleicht einige weniger interessieren wird, und für unnötig halten werden, aber ich schreib hier hin was ich will, und was ich für erwähnenswert halte^^ Also, meine Haut fühlt sich so was von toll an! Sie ist elastischer geworden? Ich hab sone richtige japanische Haut^^ Ich weiss warum die Japaner immer so jung aussehen; wegen ihrer Haut, und sie haben sone gute Haut, wegen ihrer Ernährung, denk ich mal.. Ich ernähr mich viel ausgewogener, also, naja, vielfältiger (da gehört eben auch Schokolade dazu^^). Ausser an den Ellbogen ist meine Haut trockener geworden, dort hab ich sie vernachlässigt mit eincremen. Die arme.. Jetzt muss ich mich eben mehr der zuwenden^^

Und nun wird es auch in Japan langsam kälter. Tagsüber ist es zwar schön warm, jedenfalls sehe ich noch Bienchen rumfliegen und ich kann in Hemd und Pullover nach Hause fahrn. Aber morgens und abends wird es kalt. Morgen früh soll es nur noch 9°C haben.. OMG! Was soll das? Ich will nicht kalt! Vor allem darf ich das ganze Jahr über mit meinem tollen kurzen Schuluniformröckchen aufm Fahrrad zur Schule fahrn, morgens, in der Kälte.. Ich muss da was finden was Abhilfe schafft.. Aber immerhin weiss ich jetzt mittlerweile, dass man die Airconditioner in den Zimmern, die im Sommer für angenehme Kühle sorgen, im Winter als Heizer verwenden kann (Heizung wär das falsche Wort, da sie einfach auch wieder warme Luft rumblasen..). Heute morgen das erste Mal angewendet, ok, ich hab im Bett geschwitzt.. -.- Aber ich hatte nicht kalt. Das war so was von angenehm! Und es gibt ja immernoch das tolle japanische Bad, das man abends nimmt.. Hach, ich freu mich immer drauf!

Ich geh mittlerweile auch nicht mehr schon um 9 Uhr ins Bett, sondern immer mal wieder später. (wow, ich gehöre langsam zu den Grossen und darf länger aufbleiben..^^) Ne, ich hab gemerkt, dass ich hier weniger Schlaf brauche, und mein Organismus hat sich jetzt anscheinend langsam auf Japan umgestellt..

Ja, nun, ich laber hier wirklich alles mögliche dahin was mir einfällt.. Nun noch zwei kurze Dinge: Ich geh am 23., 24. und 25. November zum Fujisan! Wow, freu ich mich!! Und das Wochenende darauf, das heisst 29., 30. November und 1. Dezember, werde ich auf die Schulreise nach Okinawa gehen! Da kann man noch anfangs Dezember ins Meer gehen! Man sollte fürs Bananaboat fahrn zwar noch T-Shirt und Shorts zusätzlich anziehen, aber hey, wen kratzt das???? Ich werde Japan sehen^^

Und noch einer^^: Ich hab heissen Kaffee aus der Dose aus dem Automaten getrunken! Gibt's nicht in der Schweiz, und ich bin ein unglaublich riesiger Fan davon! Täglich wird das Zeug gesoffen^^ Ist auch nötig, sonst müsste ich noch pennen während der Stunden (mach ich jetzt natürlich nicht.. *hüstel*).

Hai, dewa, owarimasu. Mata ne~

Ah ja, Pics von meiner Schule^^:

Fernansicht

Treppenansicht

Sporthallen-Front

2 Kommentare 23.10.07 14:41, kommentieren

Ningyou

Ja, nur ganz kurz:

Ich habe meine drei letzten Tage (eigentlich nur die Morgenstunden davon) damit verbracht diese Prachtstücke zu fabrizieren.

Ningyou

Nur der Körper ist von mir, den Kopf habe ich schon fertig bekommen. Ein Stück von den vieren, die ich gemacht habe, durfte ich mit nach Hause nehmen.^^ Es ist übrigens ne japanische Puppe^^

Ja, also, tschühüüss! 

1 Kommentar 26.10.07 10:40, kommentieren

Taifun

Minnasan konnichiwa^^

Heute war wieder Taifun angesagt in Japan^^ Uns hat es aber nur so am Rande getroffen; der Taifun war weiter östlich. Trotzdem hat es so ziemlich den ganzen Tag wie aus Eimern geschüttet (sagt man das auf Hochdeutsch? egal^^) und am späteren Nachmittag kam dann noch der Wind dazu. So richtig toll! Nur war es eben so, dass ich in der Schule war, und Training hatte. Nach dem Training (so um halb 5) war es dann schon fast dunkel. Ja, in Japan wird es so ein ganz klein wenig früher dunkel. -.- Nun gut. Jedenfalls habe ich mein Fahrrad liegen vorgefunden, und der Regenmantel und das Frottiertuch, welche eigentlich beide in meinem Fahrradkörbchen hätten sein sollen, lagen etwa 5 m weiter drüben im Regen.. Yay. Gut, Fahrrad aufgestellt, Regenmantel (den ich so gut wie nie benutze, aber immer mitnehme --> sieht beschissen aus, und ist zu kurz) und Tuch eingesammelt, Fahrrad, das mittlerweile wieder umgefallen ist wieder aufgestellt und losmarschiert. Ach ja, hab ganz vergessen zu sagen, dass mein Gastvater mich mit dem Auto nach Hause fahren und das Fahrrad in den Kofferraum tun wollte; zum Glück! Jedenfalls ist dann das passiert, was ich bisher nur aus Filmen kannte, und mir nicht vorstellen konnte, dass mir das mal passieren würde: Der Wind riss meinen Schirm nach vorne, und es litzte ihn um^^ (und die Schirme in Japan sind wirklich ziemlich stabil!!) Ich hatte das Gerüst meines Schirmes in der Hand, und die Fetzen des Stoffes flatterten umher. Ich stand da und hab laut losgelacht.. Nur blöd, dass noch andere Schüler da waren und mich komisch angeschaut haben.. Jedenfalls ist das eines der Highlights bisher in Japan. Auch wenn ihr es vielleicht nicht versteht wieso, und dieser Bericht grundsätzlich gesehen ziemlich.. naja, sinnlos ist? Ich finds toll! Und ich werde morgen oder so noch ein Bild von den Überresten meines Schirms machen, und hier einfügen^^

Das war eigentlich der Grund für meinen heutigen Eintrag..^^ Also, ja neee~ (bitte auf Japanisch aussprechen)

EDIT:

Hier noch das Bild von meinem Schirm.. Sorry, ein wenig unscharf..=S

Schirm

2 Kommentare 27.10.07 15:12, kommentieren