Das Leben in Japan - live

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Neujahrsfeiern

Mein Silvester und Neujahr war toll! Am 31. ist meine schweizer Familie, die vom 27. bis 31. auf Besuch waren, am Morgen nach Hause geflogen. Leider war ich so bloed und hab danach nicht nochmal geschlafen.. Naja. Jedenfalls sind wir dann Abends zu den Eltern meiner Gastmutter, die nur etwa 5 min entfernt wohnen. Die grosse Schwester war auch da. Wir haben dann ein richtiges Silvesteressen veranstaltet, mit einem ueberfuellten Tisch. Um 11 Uhr sind meine Gastmutter und ihre Schwester kurz zum Tempel rueber gelaufe, um uns in die Liste zum Glockenleuten einzutragen. Danach sind wir dann um etwa halb 12 alle zum Tempel. Dort sind wir dann kurz bei der Glocke Schlange gestanden. Als ich an der Reihe war haben mein Gastvater und die grosse Schwester schoen Photos gemacht.. Es war richtig toll das neue Jahr einzuleuten^^ Und mein Glockenschlag war schoen laut.. Ich hab dann noch mit dem Oberhaupt von diesem Tempel ein Photo gemacht, ich werde es dann noch spaeter hinzufuegen. Wir sind wieder nach Hause Soba essen gegangen. Dann sind japanische Nudeln, die man immer am 31. Dezember ist. Ja, weil ich dann auch so muede war, und alle anderen auch, habe ich mir ein Beispiel an der grossen Schwester genommen und bin am  Boden eingepennt. Irgendwie um 2 Uhr sind wir dann nach Hause getrottet.

Am naechsten Tag konnte ich ein wenig ausschlafen. Wir haben uns um etwa 15 Uhr zu einem Schrein in der Naehe aufgemacht (hab den Namen natuerlich vergessen, ich werde mich mal erkundigen..). Dort sind wir irgendwie 'ne viertel Stunde oder 20 Minuten in einer Schlange angestanden, um in das Hauptgebaeude zu gelangen. Das war sowas von krank, all die Leute, die da gewartet haben.. Aber es ging erstaunlich schnell..? Drinnen dann haben wir eine Muenze geworfen, kurz gebetet und sind wieder raus.. Der ganze Park um den Schrein war voller Staende mit Essen und irgendwelchen typischen Neujahr-Dingen. Ich bin mir eher wie an der Messer vorgekommen als bei einem Schrein. Es war toll! Anschliessend haben wir uns auf den Weg zu den Eltern meines Gastvaters begeben. Bei ihnen war auch der kleine Bruder, der in Indonesien wohnt und seine Familie auf Besuch. Die kleine fuenfjaehrige Tochter war so richtig suess! Dort haben wir dann ein Neujahrsessen gegessen.. Auch wieder uebervolle Tische.. Ich frag mich wie die Japaner das alles kochen..? Ja, auch an diesem Abend war ich wieder total kaputt.. Aber ich mag Neujahr in Japan.. Das ist einfach ne mehrtaegige Fete mit leckerem Essen, tollen Dingen zum Kaufen, und alle sind gut drauf^^ 

5.1.08 14:16, kommentieren



Ondo to iitenki

Heute waren es in Saitama tatsaechlich etwa 13 Grad Celsius warm, und ja, ich konnte ohne Probleme im Pullover rumlaufen.. Duerft ruhig neidisch sein auf das tolle Wetter hier in Japan. Anscheinend ist es dieses Jahr in Japan ziemlich warm, und ab Februar wirds normalerweise wieder waermer. Das heisst ich hatte letztes Jahr in der Schweiz nen warmen Winter und dieses Jahr in Japan.. Liegts an mir? Waer toll^^V So viel dazu.. Morgen startet fuer mich die Schule wieder und es ist aus mit ausschlafen, was ich ja aber sowieso so gut wie nie konnte in diesen Ferien..-.- Aber hey, dazu ist ja schliesslich der Unterricht da^^

今年もがんばれ~ (kaempft auch in diesem Jahr/ gebt euch auch dieses Jahr Muehe)

Ich wollte euch mit diesem Eintrag eigentlich nur ein wenig eifersuechtig machen, wegen den Temperaturen^^

じゃね~

Noch ein kleines Photo von mir^^ weil es ja so toll ist, dass es so warm ist.. ok, mist, auf dem Photo siehts so aus als ob es kalt waere...>0<' 

8.1.08 11:53, kommentieren

Ein kleines Update

Ich weiss, ich schreib nicht wirklich viel hier, aber naja, ich hab immer das Gefuehl nichts zu erzaehlen zu haben.. Also werde ich jetzt einfach mal alles moegliche was mir einfaellt hier reinschreiben.

Ein Haus gerade gegenueber von unserem wurde abgerissen und jetzt neu gebaut. Erst mal: Die Geschwindigkeit in der Japaner arbeiten verwundert mich sowas von! Die haben so etwa um Weihnachten mit dem Abreissen begonnen und haben Ende letzte Woche begonnen das neue Haus zu bauen.. O_o Wenn das in der Schweiz so schnell gehen wuerde.. Wow! Ja, und das zweite dazu ist, dass unser Haus die ganze Zeit ein wenig wackelt, wegen den Maschinen^^ Ich finds witzig! Wenn man auf dem Bett liegt ist es fast ein wenig wie eine Babywiege, die geschaukelt wird..

Die Tage werden jetzt auch langsam wieder laenger. Es ist um halb 5 noch nicht stockfinster, sondern erst am Daemmern.. Juhuuu^^

Ach ja, ich habe am Sonntag fuer meine Gastfamilie gekocht. Roesti und Fondue. Das Fondue hab ich aus der Schweiz. Hat mir meine Familie mitgebracht. War so ein fertig-Fondue fuer eine Person. Aber die Roesti hab ich ganz selber gemacht. Kartoffeln geruestet, gebraten etc. War ja aber ganz leicht^^ Aber sie hatten Freude daran.

Ausserdem redet mein Gastvater in letzter Zeit immer davon, dass wir mal ein Wochenend lang in die Berge fahren und dort in ein Onsen-Hotel gehen (Onsen sind diese heisse Quellen-Baeder). Da ist dann alles schoen Schnee rundum und schoene Landschaft und man sitzt einfach so gemuetlich im heissen Wasser.. Ich freu mich richtig drauf!!!

Ich habe letzte Woche ein paar Dinge neu organisiert.. Ich habe den ALT (Assistant Language Trainer/Teacher oder so) an unserer Schule gefragt, ob er mir ein wenig Englisch-Unterricht geben kann.. Ich werde jetzt in Zukunft vielleicht etwa zweimal pro Woche Unterricht haben^^ Und dann hab ich noch mit meinen Basketballcoaches geredet. Ich hab ihnen gesagt, dass ich ein wenig seltener ins Training kommen moechte, da ich v.a. an den Wochenenden Japan mehr geniessen moechte, also mehr andere Dinge unternehmen.. Und ich werde auch Dienstags nicht mehr ins Training gehen. Am Dienstag bin ich bisher sowieso all 4 Wochen nicht gegangen, und jetzt hab ich mir gedacht moechte ich auch mal einen Abend frei haben, sonst bin ich ja wirklich von morgens 8 Uhr bis abend 8 Uhr immer unterwegs! Jetzt bin ich wirklich gluecklich mit der Situation.

Ich geh in letzter Zeit des oefteren mit den anderen Austauschstudenten in den Ausgang.. Das ist immer so richtig lustig!  Ich liebe Karaoke<3 Ich hab noch ein huebsches Bild von der deutschen Austauschschuelerin Leonie und mir^^

hai, chiiiisu  

Das waers mal so fuers erste.

2 Kommentare 15.1.08 08:24, kommentieren

Konzeeeeeert<3

OMG!! Ich bin grad sowas von aus dem Haeuschen!! Ich geh tatsaechlich an das Konzert von Rage Against The Machine hier in Tokyo!!!!!!!<333 Ich haett das nie geglaubt! JUUUUUBEEEEL!!

Ich geh mit Austauschschuelern am 10. Februar dorthin! Ich weiss noch nicht wer alles kommt, aber der eine Amerikaner und ich finden die so toll, dass wir jetzt mal Tickets gekauft haben, und dann schauen wer sonst noch kommen will..

Ich hab jetzt sowas von zum vorwaerts schauen! Yay!<3 

4 Kommentare 17.1.08 09:01, kommentieren

tolle Japaner und Gluecksmuenze<3

Ich will hier jetzt mal ein Beispiel geben wie toll die Japaner doch sind!:

Ich bin am Freitag in 大宮 (Omiya) shoppen gegangen. Da bin ich dann zu 'ner Bank gegangen zum Geld abheben. Dummerweise habe ich dann irgendwie eine Note im Automaten vergessen..? Ich hab schon gedacht, dass diese 1000¥ futsch sind. Aber wir haben einen Anruf von der Bank bekommen, dass ich dieses Geld vergessen habe, und sie dieses wieder auf mein Konto machen werden.. Ist das nicht wundervoll von diesen Leuten?? Ich war so begeistert!!^^

Dann moechte ich noch mitteilen, dass ich heute meine Gluecksmuenze gefunden habe!! Ich bin richtig gluecklich. Hier in Japan sagt man sich, dass die 5¥-Muenze (die bronzige mit dem Loch in der Mitte) mit dem eigenen Jahrgang drauf die eigene Gluecksmuenze ist.. Ich hab sie heute gefunden<3

P.S.: Heute ist Vollmond.. seht ihr den Hasen? 

3 Kommentare 22.1.08 11:03, kommentieren

Let it snow..!^^

Heute ist bei uns der erste Schnee gefallen! Fuer mich der erste Schnee in Japan; es war richtig toll!^^ Er ist jedoch leider nur ein bisschen liegengeblieben, da er sich am Nachmittag in Schneeregen und dann in Regen umgewandelt hat.. Schade.. Aber anscheinend war das hier in Saitama schon relativ viel Schnee, denn es waren zum Teil recht grosse Flocken.. Leider war es deswegen auch ziemlich kalt.. Gerade mal etwa 3 Grad.. 寒いよ!(Kalt!) Naja, man ueberlebt es, wenn auch mit abgefrorenen Fuessen und so^^

Noch eine schoene Wintersaison<3 

1 Kommentar 23.1.08 12:09, kommentieren

Der Countdown laeuft^^

Juhu, noch weniger als eine Woche und ich steh auf dem Brett!! Wir gehen mit Rotary nach 菅平 (Sugadaira) in 長野県 (Nagano-Praefektur).. Ich werde noch zwei Karten hier hochladen, wo man sehen kann wo das etwa sein wird. Ich freue mich so richtig drauf! In die Berge von Japan! Snowboarden gehen! Mit den Austauschschuelern! Nur geil!^^ Ich glaube ich bringe meine Begeisterung gut rueber^^ Ich muss mich dann irgendwann ans Packen machen.. Wird schwierig bei dem Chaos, das in meinem Zimmer herrscht, aber das geht schon. Morgen haben wir noch eine Orientierung, bei welcher wir noch genaueres erfahren.

Das waers dazu. Ich werde wahrscheinlich nach dem Skitrip noch ein wenig berichten. Jetzt erstmal noch die Kartenausschnitte.

Verbindung von 大宮 (Omiya, wo ich in der Naehe wohne) und 菅平 (dem Reiseziel, Kreis rundum..)

Noch ein groesserer Kartenausschnitt, damit man in etwa sieht wo das in Japan liegt..

2 Kommentare 26.1.08 02:52, kommentieren