Das Leben in Japan - live

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Osaka

Ich denke heute werde ich einige Zeit haben, um einen laengeren Bericht zu schreiben.. Wegen einem nahenden Taifun ist es nicht gerade intelligent raus zu gehen.. Osaka wird so ziemlich im Zentrum des Taifuns sein und es soll der staerkste Taifun in den letzten zehn Jahren werden..^^ Irgendwie freu ich mich drauf..=P

Anyway, heut bin ich von Kyoto nach Osaka gekommen.. In Osaka bin ich ein wenig durch die Stadt gelatscht. Mein Hotel ist gerade bei der Namba-Station, welches ein sehr beruehmter Stadtteil ist.. Also wirklich praktisch.. Osaka ist sehr dafuer bekannt, dass viele Comedians von hier kommen.. Es ist so quasi das Land der Komiker.. Die Leute sind echt nett und offen hier^^ Und im Namba-Stadteil befindet sich auch ein Theater in welchem fast jeden Tag irgendwelche Comedians auftreten.. Ich hab dann auch schoen Takoyakis gegessen (Oktopus-Baellchen..?), welche hier sehr beruehmt sind..

Nun zu den vergangenen Tagen.. Gestern ging ich nach Nara . Dort sind die Rehe sehr beruehm, und natuerlich hab ich Senbei fuer sie gekauft und verfuettert.. Ein Reh war extrem aggressiv und hat mich verfolgt.. Ich hab mich dann ueber die Strasse in Sicherheit gebracht..xD Das war ein Erlebnis.. Dein groessten, oder mindest ens einer der groessten Buddha-Statuen hab ich mir auch noch angeschaut.. Nachmittags bin ich wieder zurueck nach Kyoto. Im Hotel hab ich zwei Frauen kennengelernt, eine aus Deutschland, die aber fuer die letzten zwei Jahre in Basel gelebt hat^^ Und eine Koreanerin , welche bis heute fuer ein Jahr in Japan gelebt hat.. Waren echt nett, und wir sind zu Dritt abends noch kurz raus, um uns das Geisha-Viertel anzuschauen.. Eine Maiko haben wir dann auch gesehen, aber die war so schnell unterwegs, dass es uns nicht gereicht hat die Kamera zu zuecken..(>.<' Mit der Koreanerin war ich heute dann auch noch fruehstuecken..

So viel zu Kyoto.. Ich hab von den Tagen davor noch gar nichts erzaehlt.. Am besten beginne ich dort wo ich aufgehoert habe.. Nach Sendai habe ich mich nach Nagano aufgemacht.. Mit dem Shinkansen nach Omiya, dort bin ich kurz raus, hab einiges an Gepaeck in ein Coin Locker gesteckt, ging mir Tapioka kaufen und wieder zurueck zum Zug nach Nagano.. Dort bin ich dann in einen abgelegenen Ort gefahren, wos viel Onsens gibt.. Mein Hotel war ganz nett, und der Besitzer war total freundlich. Ich ging in ein Onsen, welches draussen war und eine Hammer-Uebersicht ueber das ganze Tal hatte.. Plus ich war ganz allein dort..^^
Am naechsten Tag wollte ich zu einem Affen Park in der Naehe.. Nun ja.. Ich war da, nur die Affen nicht..(-.-)' Sind wilde Affen, und im Herbst gibts halt viele Esswaren im Wald.. Da machen die sich nicht extra die Muehe und gehen zu diesem Park.. Also ging ich wieder runter und nach Nagano, um den Zug nach Gifu (in der Naehe von Nagoya) zu erwischen..

In Gifu bin ich dann das erste Mal couch gesurft.. Mit meinem Gastgeber bin ich abends noch Cormorant Fishing schauen gegangen, was echt toll war^^ Am naechsten Tag gingen wir in ein Erlebnis-Dorf in der Naehe und ich konnte selber Senbei und Tofu machen^^ Danach haben wir zu Mittag selber Takoyaki gebraten.. Ein Freund von ihm kam noch dazu und es war echt witzig mit den beiden !^^

Naechste Station war Omiya.. Nanami's Geburtstag war am Sonntag, weswegen ich unbedingt da sein wollte.. Ich ging am Samstag mit ihr shoppen und hab ihr eine Tasche gekauft, die sie schon lange wollte^^ Abends hatten wir dann eine kleine vorgezogene Geburtstagsparty bei ihr zu Hause mit einem super-leckeren Baskin and Robbins-Eiskuchen ^^ Ich habe bei ihr zu Hause uebernachtet und am naechsten Morgen ein leckeres japanisches Fruehstueck mit einem weiteren Stueck Eiskuchen genossen^^

Nachmittags gings dann nach Kyoto, wovon ich ja schon berichtet habe..

War jetzt nicht der ausfuehrlichste Bericht, aber da es sehr viel war und auch schon ein paar Tage her xD hab ich nur die wichtigsten Punkte genannt..^^ Well, now I'm gonna enjoy the Taifoon and a  cozy evening in Osaka..^^

7.10.09 12:39

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Meng (10.10.09 17:57)
Tofu selber machen?? Ist ja geil! Würd ich auch mal gerne machen *_* arww die Takoyakis sehen so lecker aus ´0` yam yam ich hatte in shanghai mal welche essen können, die sind so toll!


(19.10.09 11:13)
ist echt einfach^^ wenn man die zutaten hat geht das ratzfatz^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen